Termine - Alruna – Gärtnern mit Naturwesen

Direkt zum Seiteninhalt
PROJEKTTAGE - TERMINÜBERSICHT
Datum / Uhrzeit
Ort
Titel
Fr. 31. Mai 2024
16-20h
Amstetten
Alruna:
"Gärtnern mit Naturwesen
Teil 1" mehr Infos
Sa. 01. Juni 2024
9-13h
Amstetten
Alruna:
"Gärtnern mit Naturwesen
Teil 2" mehr Infos
Sa. 08. Juni 2024
10-13h
1220 Wien
Alruna:
"Gärtnern mit Naturwesen
Teil 1" mehr In
Fr. 28. Juni 2024
16-19h
1220 Wien
Alruna:
"Gärtnern mit Naturwesen
Teil 1" mehr Infos
Sa. 29. Juni 2024
9-13h
1220 Wien
Alruna:
"Gärtnern mit Naturwesen
Teil 2" mehr Infos
in Planung
Wochenende um 15. Aug
Mondsee
Alruna & Clara:
Gärtnern mit Naturwesen
& Landschaftsheilung
jederzeit auf Wunsch
ab 3 Std.
(fast) überall
ab 12 Teilnehmer
Alruna:
Gärtnern mit Naturwesen
jederzeit auf Wunsch
4 Std.
(fast) überall
ab 12 Teilnehmer
Alruna & Erwin:
Gärtnern mit Naturwesen
& künstliche Intelligenz
jederzeit auf Wunsch
ab 6 Std.
(fast) überall
ab 12 Teilnehmer
Alruna & Clara:
Gärtnern mit Naturwesen
& Landschaftsheilung
Teil 1, 2, 3 je ca. 6 Stden

Details zu den Terminen hier und das Kurzprogramm zum Ausdrucken hier
   

Unser Programm für Mitglieder
und Mitglieder kooperierender Vereine

JETZT ANGEBOT FÜR WIEDERHOLER:
Teilnehmen zum halben Kostenbeitrag!

Du hast einen Workshop besucht und noch Fragen, nichts umgesetzt oder alles vergessen?
Dann komm einfach nochmals und frisch Dein Wissen auf!
Egal bei welchem Workshop Du schon dabei warst, wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Projekt mit Alruna
"Gärtnern mit Naturwesen" Teil 1 und Teil 2

Inhalt Teil 1:
Aufbau der geistigen Welt, Tätigkeitsfelder der einzelnen Wesenheiten - von den Elementar- bis zu den Hauswesen, Prinzipien der Wahrnehmung
Üben der Kontaktaufnahme mit den Naturwesen
Pflanzenmeditation,
Agnihotraritual

Inhalt Teil 2:
gelebte Kooperation mit Naturwesen im Garten
Integrieren der Zusammenarbeit in den Alltag
Gärtnerische Tipps vom Säen bis zum Ernten - Ernteerfolge ohne gärtnerische Kenntnisse
Umgang mit Lästlingen uvm.

Zielgruppe:
Interessierte, die sich mit den Themen "Gärtnern mit Naturwesen" ernsthaft beschäftigen möchten.
Du bekommst einen guten Einblick in die umfassenden Themen und nimmst einige Werkzeuge zur Umsetzung mit nach Hause,

Der Inhalt ist aufbauend, Voraussetzung für Teil 2 ist die Teilnahme an Teil 1

Anzahl der Teilnehmer max. 15
Projektbeitrag  pro Tag und pro Person € 45,00
Partner/ Begleitperson € 40,00

Termine siehe Tabelle oberhalb
Ort: 1220 Wien, Rautenweg 170 (weißes Haus, aber besser 172 in Navi eingeben um es zu finden) näheres hier
Anfragen und Anmeldung hier bzw unter Alruna 0043 699 1968 1687, info@alruna.at

Das Thema ist so wichtig, dass wir (die Naturwesen und ich) jeden erreichen möchten, den es interessiert. Finanzielle Gründen sollten eine Teilnahme nicht verhindern. Bitte kontaktiere mich in diesem Fall und wir finden eine Lösung!


Kollektive Aufstellungen zum Thema Natur und Naturwesen

Gemeinsam decken wir mit Hilfe von Stellvertretern Hintegründe und Zusammenhänge sowie Ursachen von möglichen Blockaden auf und bringen auf diesem Weg Heilung, Ordnung und Harmonie in das bearbeitete Thema.

Eine Aufstellung verändert immer etwas im Feld und in der Welt. Wir laden Euch ein an den Erfahrungen und Erkenntnissen teilzunehmen und Mitwirkender an dieser Heilarbeit zu sein.

Zielgruppe: jeder! keine Vorkenntnisse erforderlich

Themen und Termine: siehe Terminübersicht
Anzahl der Teilnehmer idealer Weise ca. 10
Projektbeitrag  pro Person € 35,00


Da der Garten nicht am Zaun endet :-), ist es wichtig sich auch mit der umgebenden Landschaft zu beschäftigen! Petra Clara beschäftigt sich seit ca. 25 Jahren mit der Quantenheilmethode. Mit dieser und eigenen Techniken sorgt sie in "einer Ebene darüber" für Optimierung der Energieflüsse, leicht für jeden erlernbar und in der Praxis umsetzbar.
Petra Claras Projektnachmittage sind unverzichtbare Ergänzung für einen ganzheitlichen Zugang zur Kooperation mit der Natur und seinen Wesenheiten.
Projekt mit Petra Clara Teil 1 und Teil 2
"Landschaftsheilung mit dem Quantenfeld"

Inhalt Teil 1:
Einführung in die Landschaftsheilung und Quantenheilmethode
Wahrnehmungsübungen zum Thema Naturwesen und Energien:
das eigene Bewusstsein sowie individuelle Qualitäten in der Natur spüren lernen.
Geführte Meditationen in die innere Stille
Die eigene Körperintelligenz spüren, in die Präsenz kommen/sein

Inhalt Teil 2:
Weitere Wahrnehmungsübungen
Weiter praktische Techniken und Hintergrundwissen zur Quanten- und Landschaftsheilung
Was ist Chi und was bewirkt es?
Wie kann ich ohne Hilfsmittel mehr positive Energie und einen guten Chi-Fluss in den Garten bringen?

Zielgruppe:
Interessierte, die sich mit den Themen "Landschaftsheilung" ernsthaft beschäftigen und für das eigene Umfeld, aber auch für das große Ganze etwas tun  möchten.
Du bekommst einen guten Einblick in die umfassenden Themen und nimmst einige Werkzeuge zur Umsetzung mit nach Hause,

Der Inhalt ist aufbauend, Voraussetzung für Teil 2 ist die Teilnahme an Teil 1

Anzahl der Teilnehmer max. 15
Projektbeitrag  pro Tag und pro Person € 45,00
Partner/ Begleitperson € 40,00

Termine werden noch bekannt gegeben - bei Interesse einfach schon melden unter info@alruna.at !
Ort: 1220 Wien, Rautenweg 170 (weißes Haus, aber besser 172 in Navi eingeben um es zu finden) näheres hier
und in der Holzjurt 2763 Pernitz, Riegelgasse 23b
Anfragen und Anmeldung unter Petra Clara 0043 677 640 14490, petra.giller@quanten-heilung-workshop.de


In diesem dritten Teil finden Alrunas und Petra Claras Themen nun konkret zusammen. Es geht um die Kooperation mit der Natur und seinen Wesenheiten in einem größer gefassten Sinn:
Projekt mit Alruna & Petra Clara - Teil 3
"Begegnung mit Landschaftsengeln und Devas"

Informationen zum Thema Landschaftsengel und Devas
Begegnung und Meditation
Anwendung in Praxis
einen Kraftplatz anlegen
Außerdem erforschen wir gemeinsam in einer systemischen, kollektiven Aufstellung, was die Natur mit all ihren Wesen (wirklich) braucht und wie sie uns Menschen wahrnimmt . Wie geht es der Natur, den Naturwesen oder der Erde? Wie stehen sie in Verbindung miteinander? Die Teilnehmer können in ihren Rollen die einzelnen Aspekte spüren und erleben. Dies verändert die Sichtweisen meist nachhaltig.

Zielgruppe:
Dieser Tag ist für jene, die sich für die Themen "geistige Welt, Natur, Mensch" und die Zusammenhänge auf einer spirituellen Ebene interessieren.
Die Teilnahme an "Gärtnern mit Naturwesen -Teil 1" und "Landschaftsheilung mit dem Quantenfeld -Teil 1" ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich, sofern Du Dich schon mit den Welten hinter dem Schleier beschäftigt hast.

Anzahl der Teilnehmer max. 15
Projektbeitrag  pro Tag und pro Person € 90,00
Partner/ Begleitperson € 80,00

Termine auf Anfrage - bei Interesse einfach schon melden!
Ort: 1220 Wien, Rautenweg 170 (weißes Haus, aber besser 172 in Navi eingeben um es zu finden) näheres hier
Anfragen und Anmeldung hier bzw unter Alruna 0043 699 1968 1687, info@alruna.at
und unter Petra Clara 0043 677 640 14490, petra.giller@quanten-heilung-workshop.de


Vortrag Erwin "Künstliche Intelligenz - Utopie oder Dystopie"

Wie ist der derzeitige Stand der Entwicklung von künstlicher Intelligenz(KI)?  Hat die KI ein Bewußtsein?
Wo liegen die Gefahren der KI?
DI Dr Erwin Bratengeyer, der sich seit den 90er Jahren mit KI beschäftigt, wird seinen kritischen Blick auf die aktuellen Entwicklungen werfen. Siehe auch hier


Termine auf Anfrage - bei Interesse einfach schon melden unter info@alruna.at !




Projekttag mit Alruna & Erwin "Naturwesen und künstliche Intelligenz"

Wie passt das zusammen? Was haben Naturwesen und die KI (künstliche Intelligenz) miteinander zu tun? Hat die KI ein Bewußtsein?
Wo liegen die Gefahren der KI?
Und wo ist der Zusammenhang zu unserem Gärtnern im Einklang mit den Naturwesen? siehe auch hier

Inhalt – Ablauf:
Aufbau der geistigen Welt,
Wahrnehmen üben und Pflanzenmeditation
Prinzipien der gelebte Kooperation mit Naturwesen im Garten
Was ist KI? Ausblick auf zukünftige Entwicklungen und Gefahren,
Beziehung zwischen Mensch, Maschinen und den Naturwesen
Diskussion
Zielgruppe:
Interessierte, die einen umfassenderen Einblick in das Thema möchten und an kritischen Zukunfsthemen interessiert sind.

Vortragende: Alruna & Erwin - Elektrotechniker mit Schwerpunkt Künstliche Intelligenz & Maschinenbewußstein
Termine auf Anfrage - bei Interesse einfach schon melden!
Anzahl der Teilnehmer ca. 15
Projektbeitrag pro Person € 45,00
Anfragen und Anmeldung hier bzw unter Alruna 0043 699 1968 1687, info@alruna.at

Das Thema ist so wichtig, dass wir (die Naturwesen und ich) jeden erreichen möchten, den es interessiert. Finanzielle Gründen sollten eine Teilnahme nicht verhindern. Bitte kontaktiere mich in diesem Fall und wir finden eine Lösung!



Ab 12 Interessenten können wir Projekttage (fast) überall machen! Bitte einfach melden. Wir haben immer wieder Anfragen aus ganz Österreich und können dann gemeinsam etwas auf die Beine stellen.
Wichtig ist, dass das Thema Verbreitung findet!



ALRUNA – Gärtnern mit Naturwesen ist ein Projekt des Vereins Kairos
KAIROS – Verein zur Förderung für ein ganzheitliches Bewusstsein, ein  sinnerfülltes, spirituelles, gesundes und harmonisches Leben mit dem  Planeten, ZVNR 1403166285, Haaberg 3, 2651 Reichenau
Zurück zum Seiteninhalt